Verpflichtende Testungen

Für die Teilnahme am Unterricht oder an der Betreuung sind Schülerinnen und Schüler verpflichtet an der Schule einen anterio-nasalen Selbsttest ("Nasenbohrertest") durchzuführen. Die Tests werden am Schulstandort bereitgestellt.

Die Kinder testen sich jeweils am 1.Tag der Anwesenheit in der Schule und in der restlichen Woche so, dass zwischen den Tests maximal ein Kalendertag liegen darf. Das bedeutet in der Volksschule in der Regel eine Testung am Montag, Mittwoch und Freitag.

Die Testung findet in der Früh vor Unterrichtsbeginn im Klassenverband statt.

Anleitungsvideo Selbsttest von LEPU-Medical